Vor der Geburt

So begleite ich Sie während Ihrer Schwangerschaft

Mir ist ein gutes Vertrauensverhältnis bei der Betreuung sehr wichtig, damit Sie sich mit all Ihren Bedürfnissen in dieser emotionalen Zeit bei mir gut aufgehoben fühlen. Ich möchte Sie bestärken, die Schwangerschaft als eine einzigartige, natürliche Lebensphase zu erleben und sich selbstbestimmt auf das Wunder der Geburt einzulassen.

Persönliches Erstgespräch

Um Sie individuell, umfangreich und vertrauensvoll betreuen zu können, freue ich mich, Sie möglichst frühzeitig (bis zur 10. SSW) in Ihrer Schwangerschaft kennen zu lernen. Dabei können wir uns in einem Vorgespräch etwas „beschnuppern“. Natürlich ist auch Ihr Partner dazu herzlich eingeladen.

Sie können mir Ihre Wünsche und Anliegen bezüglich des weiteren Schwangerschaftsverlauf, der Geburt sowie der ersten Zeit mit dem Kind mitteilen.

Ich kann Ihnen meine Arbeitsweise und die Rahmenbedingungen erläutern. Anschließend sollte dann innerhalb einer Woche ein Termin für die Datenerhebung erfolgen.

Sollte beim Erstkontakt die Hilfe bei Beschwerden vorrangig sein, wird das Vorgespräch nachträglich angesetzt.

Regelmäßige Termine in der Schwangerschaft

Um sie umfangreich und individuell betreuen zu können, berate ich sie gerne in regelmäßigen Abständen zu verschiedenen Themen. Z.B. Ernährung in der Schwangerschaft, Besprechen von Untersuchungsbefunden, Stillvorbereitung, Erstausstattung fürs Kind, Vorbereitung auf die Wochenbettzeit, etc.

Dazu vereinbaren wir passenden Praxistermine.

SCHWANGERENVORSORGE

In der Schwangerschaft erleben junge Eltern viele Höhen und Tiefen. Schwangerenvorsorge nach den Mutterschaftsrichtlinien (Mutterpass) kann von der Hebamme oder vom Gynäkologen durchgeführt werden.

Die drei empfohlenen Ultraschalluntersuchungen werden vom Arzt vorgenommen. Die Vorsorgeuntersuchungen können auch im Wechsel Hebamme/Arzt stattfinden. Mir als Ihrer Hebamme ist es dabei wichtig, Sie in Ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, Sie kompetent zu versorgen und Ihnen alternative Möglichkeiten zu bieten.

In der Regel findet die Untersuchung bis zum 8. Schwangerschaftsmonat alle 4 Wochen statt, danach zweiwöchentlich bis zum errechneten Geburtstermin.

Hilfe bei Beschwerden

Ihre Schwangerschaft bringt viele körperliche und seelische Veränderungen mit sich, das kann zu verschiedene Beschwerden führen.

z.B. Übelkeit, Sodbrennen, Kreislaufstörungen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen oder Wassereinlagerungen, etc. können in Ihrer Schwangerschaft auftreten. Viele dieser Beschwerden bessern sich durch bewährte Ratschläge oder die Anwendung alternativer Heilmethoden. So kann ich Sie gerne auch durch zu Hilfenahme der klassischen Homöopathie, Fußreflexzonenmassage, manueller Behandlungen oder durch Kinesio-Taping unterstützen.

Bei einem persönlichen Termin können wir gemeinsam Ihre Anliegen und Beschwerden besprechen, um einen passenden Weg für Sie zu finden.

So erreichen Sie mich am besten.

Anschrift

Petra Reichert-Wittke
Hebamme

Steinig 11
97514 Oberaurach OT Kirchaich

 

E-Mail: kontakt@petra-reichert-wittke.de

 

Tel. 09549 / 98 88 99

logo reichert wittke final web medium

Anfahrt

Was Sie noch interessieren könnte

www.familienplanung.de

www.kinder-verstehen.de

www.dein-sternenkind.eu

www.bhlv.de

www.hebammenverband.de

www.hebammensuche.bayern

 

Falls Sie keine Hebamme finden, können Sie auf den Hebammenmangel aufmerksam machen:
>>Unterversorgung melden<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok