Individuelle Leistungen

Außergewöhnliche Situationen bedürfen manchmal besonderer Methoden

Falls Situationen/Beschwerden auftreten, die mit Hilfe besonderer Methoden behandelt werden können, kann ich Ihnen spezielle Hilfe aufgrund meiner zusätzlichen Fortbildungen anbieten. Gerne entscheiden wir individuell, welche Methoden für Ihre jeweilige Situation in Frage kommt. Natürlich informiere ich Sie vorab, falls dies nicht zu den Kassenleistungen zählt.

Kinesio-Taping (K-Taping)

Kinesio-Taping (K-Taping)

Als K-Taping Therapeutin Gyn setze ich die Tapes in der Schwangerschaft und der Wochenbettbetreuung sehr erfolgreich ein, sie unterstützen Ihre Muskulatur und Gelenke, stabilisieren die Bänder und verbessern den Lymphfluss.

Als geburtsvorbereitende Maßnahme kann das Tapen ab der 36. SSW angewendet werden.

Homöopathie

Homöopathie

Ich setze die Homöopathie gerne in meiner Hebammentätigkeit ein, da es für Schwangere, Wöchnerinnen und Neugeborene eine sanfte und nachhaltige Art der Hilfe ist. 

 

Manuelle Behandlung

Manuelle Behandlung

Zur Entspannung von Körper und Geist biete ich Ihnen wohltuende Massagen in angenehmer Atmosphäre an. Nicht nur Ihr Bauch bekommt eine Massageeinheit, sondern auch Ihre Beine, Hände, Ihr Rücken und Ihr Nacken.

Als Besonderheit biete ich auch Massagen für den Nacken/Rücken in Bauchlage an.

Besondere Lebenssituationen

Besondere Lebenssituationen

Einige Familien benötigen vor oder nach der Geburt besondere Beratung und Begleitung, z.B. bei Fehlgeburten oder Schwangerschaftsabbrüchen. In diesem besonderen Fall unterstütze ich sie und nenne Ihnen bei Bedarf weiterführende Hilfe.

So erreichen Sie mich am besten.

Anschrift

Petra Reichert-Wittke
Hebamme

Steinig 11
97514 Oberaurach OT Kirchaich

 

E-Mail: kontakt@petra-reichert-wittke.de

 

Tel. 09549 / 98 88 99

logo reichert wittke final web medium

Anfahrt

Was Sie noch interessieren könnte

www.familienplanung.de

www.kinder-verstehen.de

www.dein-sternenkind.eu

www.bhlv.de

www.hebammenverband.de

www.hebammensuche.bayern

 

Falls Sie keine Hebamme finden, können Sie auf den Hebammenmangel aufmerksam machen:
>>Unterversorgung melden<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok